| 00.00 Uhr

Brauchtum
Grundschüler teilen ihr Licht

Brauchtum: Grundschüler teilen ihr Licht
Nick Stieve, Franziska Foltys, Ben Ahlbrecht und Malte Nauen machten beim Lichttütenverkauf mit. FOTO: Sabine Stieve
Meerbusch. Eine gelungene Einstimmung auf den näher rückenden Höhepunkt der Martinszeit gab es am Wochenende in der Lanker Theodor-Fliedner-Grundschule. Kinder der ersten bis vierten Klassen präsentierten den Besuchern stolz ihre Fackeln.

Motive wie Löwen, Eulen und Zebras, Elmar der Elefant, Schäfchen, Monster und Gespenster, Sterne und die Weltkugel, Werke von Matisse und Keith Haring sowie Brillengesichter wurden im Kunstunterricht kreativ gestaltet und in der Aula fantasievoll präsentiert. Ein besonderes Motto hatte sich der Förderverein für seine erstmals stattfindende Aktion des Lichttütenverkaufs ausgedacht.

Durch "Teile Dein Licht" soll der Solidarität mit den Flüchtlingen Ausdruck verliehen und die Freude am Teilen vermittelt und gelebt werden. Der Erlös kommt dem Verein "Meerbusch hilft" zugute. Bastelangebote und der Spielzeugtrödel gefielen den großen und kleinen Besuchern, die sich außerdem an reichhaltigen Buffets stärken konnten. "Es war wieder ein echter Höhepunkt im Schulleben - wir freuen uns auf das nächste Jahr", war einer der Sätze, den Schulleiterin Helmtrud Beisler an diesem Tag häufig hörte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Grundschüler teilen ihr Licht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.