| 00.00 Uhr

Volksliederabend
Heimatkreis freut sich über 70 Gäste

Meerbusch. Der Heimatkreis Lank ist mit seiner letzten Veranstaltung einmal aus seinem üblichen Vortragsrhythmus ausgebrochen. Stattdessen hatten seine Mitglieder zusammen mit dem St.-Stephanus-Chor einen Volksliederabend in der Teloy-Mühle organisiert.

Etwa 80 Lanker folgten der Einladung und kamen zu dem Liederabend, der unter dem Motto "Singen macht Spaß" stand. Organisator Lothar Großpietsch hatte Wander- und andere bekannte Volkslieder ausgewählt. Wolfgang Beeck (Klarinette) und Wilfried Daniels (Flügel) sorgten für die instrumentale Unterstützung. Fernab jeglichen Ehrgeizes ging es getreu dem Motto des Abends allein um den Spaß. Viel Applaus bekamen Ingeborg Backstein, die zur Auflockerung selbstgeschrieben Gedichte vortrug, und Johannes Toups, der mit fröhlichen Mundartbeiträgen für Auflockerung sorgte. Auch drei Flüchtlinge waren der Einladung des Heimatkreises gefolgt. Sie wurden von den anwesenden Gästen freundlich empfangen und gaben sich dem Vernehmen nach auch alle Mühe, mitzusingen.

Im April 2016 soll es erneut ein "Singen für Jedermann" geben, wieder mit gesprochenen Einlagen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volksliederabend: Heimatkreis freut sich über 70 Gäste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.