| 00.00 Uhr

Ausflug
Heimatkreis Lank auf Niederrhein-Tour

Meerbusch. Die Seniorenfahrt des Heimatkreises Lank ist immer einer der Höhepunkte im Jahreslauf des Vereins. In diesem Jahr haben Karl-Heinz Thelen und Willi Schäfer eine geführte Niederrhein-Rundfahrt organisiert. Die Tour fand bei den Mitgliedern im Seniorenalter sehr großen Zuspruch. So machten sich in Lank-Latum nahezu 70 Teilnehmer auf den Weg. Nach kurzer Busfahrt wurde in Goch-Hassum auf dem Mönichshof zur Stärkung ein reichhaltiges Frühstück gereicht.

In Emmerich wurde dann die auf den Niederrhein spezialisierte Reiseführerin Monika Wirtz (auf dem Foto mit Franz Jürgens) aufgenommen. Monika Wirtz, in alter Niederrheintracht gekleidet, konnte berichten, dass nach mythischer Überlieferung der Niederrhein der Garten Eden gewesen sein soll. Es ging dann vorbei an Kopfweiden, Pappeln, Sanddünen, alten Rheinarmen, an Wald, Heide und Moor, sowie in die Städte und Orte Emmerich, Xanten, Grieth, Luisendorf, Pfalzdorf und Kleve.

Immer wieder im Blickfeld war der die Landschaft bestimmende Rhein. Die Teilnehmer erlebten so die überraschenden Gegensätze des Niederrheins. Auf der Rückfahrt gab es auf dem Torenhof in Alpen-Menzelen ein Kuchenbuffet. Karl-Heinz Thelen überreichte jedem Teilnehmer ein frischgebackenes, noch warmes Sauerteigbrot im neuen Heimatkreis-Baumwollbeutel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausflug: Heimatkreis Lank auf Niederrhein-Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.