| 00.00 Uhr

Benefiz-Aktion
KinderAugenKrebsStiftung feiert Geburtstag

Meerbusch. "Es war ein wunderbares Fest", schwärmt die Meerbuscherin Monika König.

Gemeinsam mit ihrem Mann Gregor hat sie die KinderAugenKrebsStiftung (KAKS) gegründet, die ausschließlich aus Spendengeldern Informations-Kampagnen zur Aufklärung über das Retinoblastom, eine seltene Krebserkrankung des Auges, initiiert. Vor acht Jahren ins Leben gerufen, kann die Stiftung auf große Erfolge zurückblicken: "Wir möchten etwas verändern, auf die frühen Warnzeichen eines Retinoblastoms hinweisen und haben damit Aufmerksamkeit errungen."

Der Preis von "Tribute to Bambi" ging vor drei Jahren ebenso an die Stiftung wie mehrere Versorgungspreise und andere Auszeichnungen. Der achte Geburtstag wurde mit 280 Gästen gefeiert. "Alle, Gäste und Sponsoren, waren von den KAKS-Projekten begeistert, die an diesem Abend vorgestellt wurden."

Als Moderatorin stand wiederum die Journalistin Anne Gesthuysen, Schirmherrin der Stiftung, auf der Bühne. Sie stellte unter anderem als Ehrengast Angelika Eggert, Vorsitzende der deutschen Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie vor. "Die Kinderonkologin der Charité war eigens aus Berlin angereist", erzählt Monika König. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden: "Es sind rund 28.000 Euro zusammengekommen, die in den Spendentopf und damit in unterschiedliche KAKS-Projekte einfließen werden."

(mgö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benefiz-Aktion: KinderAugenKrebsStiftung feiert Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.