| 00.00 Uhr

Lank-Latum
Klassentreffen nach 60 Jahren

Meerbusch. Ein Wiedersehen gab es für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der früheren Katholischen Volksschule, heute Städtische Pastor-Jacobs-Schule in Lank-Latum.

Die Organisatorin Elisabeth Moris freute sich, den Abend mit insgesamt 32 Klassenkameraden des Entlass-Jahrgangs 1955/56 verbringen zu können. Ein Großteil der Teilnehmer lebt noch immer im Raum Lank-Latum und Umgebung. Doch Erika Scheich und Helmut Kälin haben eine weite Reise auf sich genommen, um die alten Gesichter wieder zu sehen: Sie reisten extra aus der Schweiz an. Den Abend in der "Alten Post" bei Anni und Günter Hüsges nutzten alle Teilnehmer, um in Erinnerungen zu schwelgen. Die Senioren hatten sich viel zu erzählen. Anekdoten, Begebenheiten und Geschichten aus der alten Zeit wurden ausgepackt, wobei sich Werner Radmacher einmal mehr besonders hervor tat. Der Zimmermeister Radmacher, bester Schüler der Klasse, sang wie vor mehr als 60 Jahren das Lied: "Kommt ein Schütz gezogen". Für das Erinnerungsfoto wurde der Eingang der nahen, alten Volksschule in der Kemper Allee ausgewählt, die alle Teilnehmer acht Jahre lang besucht hatten. Nun freuen sich alle auf das nächste Treffen in fünf Jahren. "Hoffentlich bleiben alle gesund", meinte Elisabeth Moris.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lank-Latum: Klassentreffen nach 60 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.