| 00.00 Uhr

Ausflug
Konfirmanden spenden für Seeleute

Meerbusch. Schön, dass Ihr hier seid. Gut, dass es die Kirchengemeinde Büderich gibt", begrüßte Seemannsdiakon Martin Struwe von der Seemannsmission Cuxhaven die Büdericher Konfirmandinnen und Konfirmanden.

Sie waren eine Woche mit Pfarrer Wilfried Pahlke an der Nordsee und hatten einen interessanten Info-Nachmittag über die Arbeit der Kirche mit den Seeleuten.

Im großen Saal der weltweit bekannten Cuxhavener Seefahrtsschule berichtete Struwe mit Hilfe eines Films und einer Power-Point-Präsentation nicht nur über das schwere Leben der Seeleute an Bord der Schiffe, sondern auch über die vielen Hilfen im Hafen - von einem Seelsorgegespräch über die Hilfen beim Einkauf oder die Treffen im Seemannsclub. "So kommen wir unserem christlichen Auftrag für alle nach, support of seafarers dignity zu sein, wie unser Logo aussagt", so der Diakon.

Ein strahlendes Gesicht von Martin Struwe gab es, als Pfarrer Pahlke unter Applaus der Konfirmanden Kollekten der Büdericher Partnergemeinde in Höhe von 2147 Euro übergab. "Wir wollen als Gemeinde über den eigenen Tellerrand hinausblicken und einen wichtigen Arbeitsbereich der evangelischen Kirche bewusst unterstützen", so Pahlke, der mit den Konfirmanden viele Programmpunkte in Cuxhaven und Umgebung erlebte. Eine Schifffahrt zu den Seehundsbänken, eine Wattwanderung und Bernsteinschleifen, ein Supertalent-Abend und ein Liedersingen rundeten die Einheiten zum Thema "Schöpfung" ab.

Zum Abschluss besuchten alle dann ein Eishockeyspiel der DEL2 zwischen den Fishtown Pinguins Bremerhaven gegen die Löwen Frankfurt. Laustark unterstützten die Büdericher als Fans die Bremerhavener Mannschaft, die am Ende 1:0 nach Penaltyschießen gewinnen konnte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausflug: Konfirmanden spenden für Seeleute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.