| 00.00 Uhr

Projekt
Konfirmanden stellen Givebox an der Kirche in Strümp auf

Meerbusch. Projekte in Gemeinschaft: Das war Motto einer Teamarbeit der 51 Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde, die am 24. April in der Versöhnungskirche und am 1. Mai in der Kreuzkirche konfirmiert werden.

Ihre Ergebnisse wollen sie am Sonntag, 13. März, um 11 Uhr in einem Gottesdienst in der Kreuzkirche der Gemeinde präsentieren. Ein besonderes Projekt aber wurde schon in einem ersten Vorstellungsgottesdienst in der Versöhnungskirche präsentiert: Sieben Jungen und Mädchen haben unter Anleitung, Unterstützung und Mitarbeit eines Elternpaares eine Givebox gebaut. Dies so entstandene Häuschen steht unmittelbar vor dem Eingang der Versöhnungskirche am Mönkesweg 22 und wartet darauf, genutzt zu werden. Hineingegeben werden können Bücher, komplette Spiele, Haushaltsgegenstände, Geschirr, Besteck, Kuscheltiere und Malgerät. Pfarrerin Heike Gabernig: "Es versteht sich von selbst, dass die eingelegten Dinge intakt und sauber sein müssen. Kleider dürfen nicht in die Givebox." Herausnehmen dürfe sich jeder etwas - auch der, der nichts hineingelegt hat. "Geben und nehmen" sei das Motto.

Die Jugendlichen hoffen, dass es gut angenommen wird. Dies ist schon die zweite Givebox in Meerbusch, die die Evangelische Kirchengemeinde Lank anbietet. Vor vier Jahren wurde die erste Givebox auf dem Gelände der Kreuzkirche in Lank aufgestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Projekt: Konfirmanden stellen Givebox an der Kirche in Strümp auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.