| 00.00 Uhr

Meerbusch
Nach 100 Schuss: Bikowski König der Latumer Freischar

Meerbusch. Die Freischar 1608 Latum hat einen neuen Kompaniekönig ausgeschossen.

Nachdem Hauptmann Michael Schneider das Schießen eröffnet hatte, dauerte es eine ganze Weile, bis der neue Kompaniekönig gefunden war. Wilfried Bikowski (Foto) gelang es erst mit dem 100. Schuss, den Vogel von der Stange zu holen. Für den Latumer war der Sieg ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Er war am St. Martinstag 50 Jahre alt geworden. Der beste Schießsportler des Jahres war Sebastian Neukirchen mit 634 Ringen. Bevor es am Schießstand ernst wurde, hatten die Schützenbrüder einen anderen ernsten Programmpunkt hinter sichgebracht. Bereits früh versammelten sich die Latumer Schützen am Friedhof, um ihrer verstorbenen Kameraden zu gedenken. Für den feierlichen Rahmen sorgte das befreundete Pfarrorchester St. Andreas aus Gellep-Stratum, das mit zehn Musikern erschienen war.

(th)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Nach 100 Schuss: Bikowski König der Latumer Freischar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.