| 00.00 Uhr

Berufswahl-Orientierung
Realschule und Baumarkt schließen Vertrag für Schüler

Meerbusch. Nachdem die Realschule Osterath Anfang Mai mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet wurde, folgte nun der nächste Schritt im Rahmen der Berufswahlorientierung: Die Realschule unterzeichnete eine Schulpartnerschaft mit dem Globus-Baumarkt in Osterath.

Im März wurde die Realschule von Vertretern aus Wirtschaft und Kreisverwaltung anlässlich eines Audits besucht, um Einblick in die Arbeit hinsichtlich der Studien- und Berufswahlorientierung zu bekommen. Die Arbeit wurde besonders wegen der hohen Praxisorientierung als herausragend empfunden, so dass der stellvertretenden Schulleiterin Marlies Diete und den Koordinatorinnen der Studien- und Berufsorientierung, Meike Wienand-Glombiza und Christina Brake, das Berufswahlsiegel in einer Feierstunde von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreicht wurde. Die Realschule setzt ihre Berufsorientierung für die Schüler weiter fort. In dieser Woche wurde im Beisein von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage und dem Ersten Beigeordneten Frank Maatz eine Schulpartnerschaftsvereinbarung mit dem Globus-Baumarkt vom Schulleiter Burkhard Wahner und dem Marktleiter Thomas Jochims unterzeichnet. "Es ist immer wichtiger, dass unsere Schüler frühzeitig auf Anforderungen der Berufswelt vorbereitet werden, der Baumarkt bietet uns ein breitgefächertes Angebot", so Wahner. Für die Schüler sei es gut, über eine Ausbildung in ein Studium überzugehen, da so bereits Praxiserfahrungen gemacht werden, so Jochims.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berufswahl-Orientierung: Realschule und Baumarkt schließen Vertrag für Schüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.