| 00.00 Uhr

Meerbusch
TDL-Damen wollen neue Siegesserie starten

Meerbusch. Anpffif ist am Sonntag um 17 Uhr in Lank.

Die große Frage vor der Partie am Sonntag (17 Uhr, Forstenberg) gegen den TV Lobberich ist: Wie verkraften die Oberliga-Damen des TuS Treudeutsch die Enttäuschung nach der Niederlage im Spitzenspiel bei Fortuna Düsseldorf? Mit 26:32 hatte der Tabellenzweite aus Flingern die Schützlinge von Trainer Michael Cisik in die Schranken verwiesen und die stolze Lanker Serie von 13 Siegen in Folge beendet. "Die Stimmung ist trotz der Niederlage aber weiterhin sehr gut, da spürt man deutlich, wie gut der mannschaftliche Zusammenhalt ist", sagt Michael Cisik.

Der Handball-Trainer ist sogar der Ansicht, dass die Niederlage seiner Truppe ganz gut getan habe. "Sie war für uns reinigend, denn sie hat einige Dinge zu Tage gefördert, die wir sonst immer übergangen haben, weil wir trotzdem gewonnen hatten." Im Training unter der Woche hat die Mannschaft nun an der Beseitigung der Fehler gearbeitet. "Wir haben im Angriff an einigen Stellschrauben gedreht, wollen da flüssiger spielen." Mit einem Sieg gegen Lobberich wolle seine Truppe eine neue Serie starten, so der Coach, als Dritter (30:8 Punkte) mit den beiden führenden Teams von TV Aldekerk (32:4) und Fortuna (31:5) möglichst Schritt halten und den Vier-Punkte-Vorsprung vor dem viertplatzierten Sportverein Straelen (26:12) verteidigen. Die Lankerinnen sind klarer Favorit gegen Lobberich, das die jüngsten vier Partien allesamt verloren hat und damit in diesem Jahr noch sieglos ist.

Cisik ist überzeugt davon, dass sich seine Schützlinge in der Partie gegen den Viertletzten am Ende durchsetzen werden. Er rechnet aber damit, dass es kein einfaches Spiel wird. "Lobberich hat uns schon im Hinspiel das Leben schwer gemacht", so Cisik. "Mit dem Publikum im Rücken sollte es aber besser laufen als bei dem knappen 27:24-Erfolg im vergangenen Jahr." Der Coach kann bis auf die Langzeitverletzte "Lexi" Platen, die erneut als Betreuerin auf der Bank Platz nimmt, alle Spielerinnen seines Kaders aufbieten und in Bestbesetzung antreten.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TDL-Damen wollen neue Siegesserie starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.