| 00.00 Uhr

Meerbusch
TDL siegt zum Saisonabschluss

Meerbusch. Der TuS Treudeutsch beendet die Saison in der Handball-Verbandsliga durch einen 35:32 (17:17)-Sieg bei den Moerser Adlern als Sechster. In der Endabrechnung fehlen der Mannschaft von Trainer Hubert Krouß vier Zähler bis zum fünften Rang, den sie so gerne belegt hätten, um in die Oberliga zurückkehren zu können.

Den Wiederaufstieg hatten die Lanker schon vor dem letzten Spieltag verpasst. Und da es auch für die Gastgeber um nichts mehr ging, ließen die beiden Mannschaften in der fairen Partie ihrer Spielfreude freien Lauf und vernachlässigten dabei ihre Abwehrarbeit. So kamen die Lanker beim Drittletzten zu 35 Treffern; nur einmal - im Dezember beim 36:31-Sieg in Hiesfeld - hatten sie mehr Tore erzielt. Der TuS hatte Mitte der ersten Halbzeit eine Schwächephase, als er mit drei Treffern in Rückstand geriet. Im zweiten Durchgang führte er meist mit ein bis drei Treffern. Der Coach setzte zum Abschluss noch einmal alle Spieler seines Kaders ein.

Ab sofort haben die Spieler trainingsfrei. Ende des Monats geht es dann auf Mannschaftstour nach Mallorca, ehe während der Sommerferien die Vorbereitung auf die nächste Saison startet.

Die Tore erzielten: Daniel Holler 2, Phillip Menkenhagen 8/2, Stefan leuchtenb 1, Jan Verholen 5, Florian Upelj 2, Tim van Bösekom 4, Mohamed Al-Bonie 5, Daniel Forcakovic 1, Eric Reiners 2, Marc Reiners 5.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TDL siegt zum Saisonabschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.