| 00.00 Uhr

Meerbusch
Telefonhotline der IHK zur Integration von Flüchtlingen

Meerbusch. Die Willkommenslotsen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bieten für Unternehmen, die gerne Flüchtlinge in ihrem Betrieb integrieren möchten oder Migranten bereits beschäftigen, eine Telefonhotline an. "Fragen etwa zu Möglichkeiten der sprachlichen und finanziellen Unterstützung für Flüchtlinge oder zu Förderungen speziell für Unternehmen werden wir gerne erörtern", sagt die IHK-Willkommenslotsin Silke Fuchs. Unter folgenden Rufnummern sind die Willkommenslotsen am 22. November zwischen 15 und 16.30 Uhr zu erreichen: 02151 635-368 (Silke Fuchs, zuständig für Mönchengladbach und den Rhein-Kreis Neuss), 02151 635-369 (Lawin Osman, zuständig für Krefeld und den Kreis Viersen).
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Telefonhotline der IHK zur Integration von Flüchtlingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.