| 00.00 Uhr

Meerbusch
Tennisdorf nimmt Turnierbesucher in Empfang

Meerbusch: Tennisdorf nimmt Turnierbesucher in Empfang
Jörg Segrodnik erklärt Ulrike Kretschmann und Axel Süßbrich aus der WBM-Marketingabteilung den Lageplan des Tennisdorfs. FOTO: Anke Kronemeyer
Meerbusch. 16 Zelte bieten Infos, Drinks und Essen. Von Anke Kronemeyer

Wer ab heute das ATP-Tennisturnier am Eisenbrand besucht, wird richtig offiziell in Empfang genommen und gleich mehrfach begrüßt: im Tennisdorf. In 16 kleinen weißen Pagodenzelten, die im Rund auf einem grünen Teppich stehen, können sich die Partner des Turniers präsentieren und werden Essen und Getränke ausgegeben.

Organisator dieses Tennisdorfes ist Jörg Segrodnik mit seiner Willicher Firma "Leih es". Er und seine Mitstreiter haben großen Wert darauf gelegt, dass die Besucher auf der Anlage von Grün-Weiß-Rot (GWR) ein schönes Entree erleben. "Alle Autos kommen noch weg, ein weißer Gartenzaun soll unser kleines Areal umzäunen", so Segrodnik, der zuletzt auch beim Henkel-Renntag auf der Düsseldorfer Galopprennbahn aktiv war. 800 Quadratmeter - 200 mehr als in den Vorjahren - stehen ihm für das Tennisdorf zur Verfügung. Vor allem Sponsoren und Partner von Turnierdirektor Marc Raffel sollen dort Gelegenheit haben, sich zu präsentieren: Titelsponsor Bucher-Reisen ebenso wie Präsentator WBM, die mit einem Elektroauto und einem Solar-Paneel dafür werben, Energie einzusparen. Das Autohaus Nauen ist ebenso präsent mit einem Zelt und darf als einziges Unternehmen direkt aufs Gelände fahren. "Sie stellen den Fahrshuttle für die Spieler vom Hotel auf die Anlage", so Segrodnik. Unterschiedliche weitere Firmen zeigen Tennisschläger, Einlegesohlen, Büromaterialien oder edles Terrassenmobiliar. Inmitten der Zelte steht eine 50 Quadratmeter große Lounge, die den Gästen zumindest zum Teil auch Schutz vor Regen geben kann. Apropos: Heute soll es noch mal ab und zu regnen, am Sonntag dann aber häufiger die Sonne scheinen. Für den Fall dass es dauerregnet, können die Tennisspieler in die Hallen auf der anderen Straßenseite im Sportpark Eisenbrand ausweichen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Tennisdorf nimmt Turnierbesucher in Empfang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.