| 00.00 Uhr

Meerbusch
Treudeutsch-Damen feiern Kantersieg über Wedau

Meerbusch. Die Oberliga-Handballerinnen des TuS Treudeutsch haben sich am Sonntagabend ihren Frust von der Seele gespielt: Eine Woche nach ihrer schwächsten Saisonleistung beim 23:44-Debakel gegen den TV Aldekerk setzten sich die Lankerinnen mit 42:25 gegen ETuS Wedau durch.

Die Schützlinge von Trainer Michael Cisik schafften damit gegen den Tabellen-Vorletzten die versprochene Trendwende. Der Coach hatte angekündigt, dass sie sich für die Niederlage gegen Aldekerk revanchieren und um den dritten Platz kämpfen wollen. "Ich bin sehr froh über diese tolle Antwort meiner Mannschaft", sagte er. Nach diesem Erfolg gegen Wedau beträgt der Vorsprung zum auf dem vierten Platz rangierenden SV Straelen weiterhin vier Zähler.

Die TuS-Damen hatten nur in den ersten Minuten der Partie mit ernsthaften Widerstand der gegnerischen Duisburgerinnen zu kämpfen. Nach einer 3:1-Führung lagen sie mit 4:5 hinten - das blieb aber der einzige Rückstand. Über 9:7 und 18:10 zogen die Blau-Weißen bis zur 20:13-Halbzeitführung davon. Gut funktionierte dabei die offensive Deckung der Lankerinnen. Cisik hatte diese taktische Marschroute gewählt, weil seine Mannschaft im Hinspiel in Duisburg noch eine Menge Gegentore aus dem Rückraum kassiert hatte. Der TDL-Coach war ganz angetan davon, dass seine Truppe die offensive Deckung während der 60 Minuten konsequent und sehr konzentriert umsetzte. "Das war der Schlüssel zum Erfolg", sagt er.

Die Entscheidung fiel in den ersten Minuten des zweiten Durchganges: Durch sechs Treffer in Folge setzten sich die Lankerinnen mit 24:13 ab. Wedau war nun endgültig geschlagen. Cisik nutzte die Partie nun, um auch jenen Spielerinnen Einsatzzeiten zu geben, die bislang nicht so oft gespielt hatten. Ein Sonderlob gab es für Torhüterin Simone Birgels, die im zweiten Durchgang für Babette Schalley im Tor stand und gut hielt.

Treudeutsch Babette Schalley/Simone Birgels - Joana Jeschke (4 Tore), Sarah Rayani (3), Lea Rosteck (1), Silke Bellers (1), Janina Fay (8), Asia Lippert (2), Birte Pitzen (5), Laura Beckers (3), Britta Bellers (2), Kathrin Näckel (3), Melissa Fay (2), Madeleine Hoffmann (8).

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Treudeutsch-Damen feiern Kantersieg über Wedau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.