| 14.35 Uhr

Meerbusch
Trickdiebe geben sich als Caritas-Mitarbeiter aus

Die Maschen der Trickbetrüger
Die Maschen der Trickbetrüger FOTO: dpa, frg fpt
Meerbusch. Zwei angebliche Caritas-Mitarbeiter haben am Sonntag eine Seniorin in Meerbusch beklaut. Sie baten die ältere Dame darum, kurz die Toilette aufsuchen zu wollen und entwendeten Bargeld. 

Die Frau und der Mann klingelten gegen 15 Uhr an der Wohnung in der Paul-Klee-Straße, baten um ein Glas Wasser und die Gelegenheit, kurz die Toilette aufsuchen zu dürfen.

Warnung: Das sind die dreisten Maschen der Betrüger

Die Frau ließ das Duo zunächst herein, fühlte sich aber zunehmend unwohl und forderte das unbekannte Paar auf, zu gehen. Erst danach bemerkte die Seniorin, dass ihr Bargeld gestohlen worden war.

Beide Tatverdächtigen werden beschrieben als etwa 165 Zentimeter groß, schlank und mit dunklem Teint und schwarzen Haaren. Die Frau trug ihr Haar schulterlang. Sie war mit einer dicken, braunen Steppjacke bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02131-3000 entgegen.

(sef)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.