| 00.00 Uhr

Meerbusch
TSV gelingt zweiter Sieg in Folge

Meerbusch. Der TSV Meerbusch bleibt in der Erfolgsspur: Mit 1:0 (0:0) setzt er sich bei Ratingen 04/19 durch und fügt dem ersten Saisonsieg in der Vorwoche einen weiteren hinzu. Vier Partien in Folge hat der TSV nicht mehr verloren und ist bis auf vier Punkte an die Nicht-Abstiegsränge herangerückt. Horst Riege dachte nach dem Abpfiff schon eine Woche weiter: "Jetzt wollen wir auch das Derby gegen Uerdingen gewinnen", so der Teammanager.

Vielleicht hat der Ausraster von TSV-Stürmer Denis Schmidt das Spiel entschieden. In der 74. Minute schrie er seinen Teamkollegen Sergen Sezen voller Wut an: "Spiel doch einmal ab", meinte Schmidt, nachdem sich Sezen bei einem Konter mal wieder festgedribbelt hatte. Nur eine Minute später beherzigte Sezen die Empfehlung Schmidts, schickte Drilon Istrefi mit einem Steilpass auf die Reise, der den Ball am Ratinger Keeper vorbei ins Tor trat. Die Ratinger berannten dann zwar das TSV-Tor, Chancen erspielten sie sich aber nicht. Nur im ersten Durchgang war Germania das bessere Team gewesen. "Da hatten wir Glück", gab Riege zu. "Am Ende hatten wir ein Chancenplus und haben verdient gewonnen."

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TSV gelingt zweiter Sieg in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.