| 00.00 Uhr

Meerbusch
TSV II fährt zum Topspiel nach Vohwinkel

Meerbusch. Hätte der TSV Meerbusch II im Oktober nicht überraschend vier Punkte in den Partien gegen den 1. FC Viersen (1:2) und VdS Nievenheim (1:1) liegen gelassen, würde er am Sonntag (14.30 Uhr, Bahnstraße 202, 42327 Wuppertal) beim Tabellenführer FSV Vohwinkel um die Tabellenführung in der Landesliga spielen. "Darüber machen wir uns aber überhaupt keinen Kopf", sagt Trainer Roberto Gambino. "Wir sind als Aufsteiger auf den vierten Platz geklettert, das ist viel mehr, als wir uns vor der Saison erhofft hatten. Wenn uns jemand vor zwei Monaten prophezeit hätte, dass wir beim Mitaufsteiger Vohwinkel ein Spitzenspiel haben werden, hätten wir den ausgelacht. Es ist überragend, was meine Jungs geleistet haben." Mit einem Sieg könnten die Meerbuscher bis auf einen Zähler an die Wuppertaler heranrücken, die erst ein Spiel verloren haben (1:2 beim Tabellenfünften Velbert II) und über einen bärenstarken Angriff verfügen. "Wir fahren ohne Angst nach Wuppertal und freuen uns auf die Aufgabe, es ist ein echtes Highlight für uns", sagt der Coach, der Jan Hauke und Kevin Stienen wieder an Bord hat.

Dafür fehlen weiterhin Nico Neuberth und Steffen Drees. "Es wird die Mannschaft gewinnen, die weniger Fehler macht und cleverer spielt", so der Coach.

(jan)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TSV II fährt zum Topspiel nach Vohwinkel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.