| 00.00 Uhr

Meerbusch
TSV II gegen SSV Strümp: Heute abend Lokalderby

Meerbusch. Die Rollen sind klar verteilt: Der SSV Strümp ist heute (19.15 Uhr, Fouesnantplatz) im Bezirksligaderby gegen den TSV Meerbusch II klarer Außenseiter. Acht Spiele lang haben die Rothosen nicht gewonnen und geraten nur deshalb nicht noch in Abstiegsgefahr, weil sie in der Hinrunde für ein Punktepolster gesorgt hatten. "Gegen den TSV muss ich meine Jungs nicht motivieren", sagt Strümps Coach Manfred Klausner. Die Strümper treffen mit der Reserve des TSV auf ein Team, das 14 Partien lang nicht mehr verloren hat (zwölf Siege, zwei Remis) und Ambitionen auf den Aufstieg hat.

Drei Punkte Rückstand haben sie auf den Erstplatzierten Dormagen. "Mit einem Sieg am Freitagabend in Strümp können wir zumindest für zwei Tage Mal auf Platz eins vorrücken", sagt TSV II-Coach Robert Gambino. Der TSV-Coach hat alle Mann an Bord. Anders dagegen Manfred Klausner bei den Strümpern. Er muss auf Linksverteidiger Daniel Becker verzichten, für den die Saison wegen einer Knieverletzung gelaufen ist.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TSV II gegen SSV Strümp: Heute abend Lokalderby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.