| 00.00 Uhr

Meerbusch
TSV Meerbusch reist zum Liganeuling nach Monheim

Meerbusch. Lange Gesichter beim TSV Meerbusch: Trotz spielerisch und kämpferisch guter Leistungen in den ersten beiden Partien beim SV Hönnepel-Niedermörmter (1:1) und gegen den FC Kray (3:3) ist die Oberliga-Truppe noch sieglos. Einen kompletten Fehlstart verhin-derte Sergen Sezen, der in der Partie gegen Kray in der Schlussminute wenigstens noch den Ausgleich erzielte und einen Zähler rettete. In beiden Partien waren die Meerbuscher über weite Strecken die überlegene Mannschaft und hätten jeweils einen Sieg verdient gehabt.

Aber sie spielten nicht über 90 Minuten konstant, sondern leisteten sich Konzentrationsfehler und nahmen sich Auszeiten, die die Gegner bestraften. Am Sonntag reisen die Schützlinge von Trainer Robert Palikuca zum Aufsteiger Sportfreunde Baumberg (Sonntag, 15 Uhr, Sandstraße 77 in Monheim), um den ersten Saisonsieg einzufahren. Aber: Die Baumberger überraschten nach der 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Bocholt mit einem 3:1-Auswärtserfolg beim TV Jahn/Hiesfeld.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TSV Meerbusch reist zum Liganeuling nach Monheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.