| 00.00 Uhr

Meerbusch
TSV Meerbusch startet mit einem 5:0 in die Vorbereitung

Meerbusch. Der neue Trainer Toni Molina war mit dem Auftritt seiner Schützlinge beim Hülser SV zufrieden

Erstes Spiel, erster Sieg: Oberliga-Absteiger TSV Meerbusch gewann gestern Nachmittag am Ende der ersten Trainingswoche die Vorbereitungspartie beim Hülser SV mit 5:0 (3:0). Stephan Wanneck eröffnete den Torreigen schon in der zweiten Minute, Boran Sezen schoss mit einem Doppelpack (9., 45.) bis zur Halbzeit einen 3:0-Vorsprung heraus. Nach Wiederbeginn trafen Cedrik Roitzheim (59.) und der wiedergenesene Stürmer Kevin Dauser (87.) gegen den Bezirksligisten noch zweimal.

Trainer Toni Molina war mit dem Auftritt seiner Schützlinge zufrieden. "Nach der harten Trainingswoche, in der wir wenig mit dem Ball gemacht haben, fiel den Jungs das Spiel schwer, das war deutlich zu sehen. Mir war aber nicht das Ergebnis wichtig, sondern die Art und Weise wie die Mannschaft die Aufgabe anging. Und das war okay."

Mit lediglich 15 Feldspielern und zwei Keepern war Molina zum HSV gefahren, weil einige seiner Schützlinge Blessuren beklagten. Alle Akteure, die mit nach Hüls gefahren waren, kamen zum Einsatz.

Das für Mittwoch vorgesehene Spiel der Meerbuscher gegen den KFC Uerdingen fällt aus. Stattdessen treten die Blau-Gelben nun ab 20 Uhr gegen Teutonia St. Tönis an. Am Sonntag geht die Reise dann zum FC Hürth.

Die von Stefan Galster und Daniel Klinger gecoachte Zweite des TSV unterlag gestern mit 1:3 beim SV Sonsbeck.

Der SSV Strümp steigt erst nächste Woche in den Reigen der Testspiele ein: Die Bezirksliga-Mannschaft von Trainer Stefan Poetters empfängt am Sonntag (15 Uhr, Fouesnantplatz) den VfR Fischeln II), Strümps Zweite (Anstoß: 13 Uhr) den TSV Meerbusch III.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TSV Meerbusch startet mit einem 5:0 in die Vorbereitung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.