| 00.00 Uhr

Meerbusch
TuS-Damen geben in Neuss einen wichtigen Punkt ab

Meerbusch. Die Handballerinnen des TuS Treudeutsch 07 kommen in einem Nachholspiel beim Tabellenvorletzten HSG Neuss nicht über ein 23:23 (12:13) hinaus und geben im Kampf um den Klassenerhalt einen wichtigen Punkt ab. "Das war heute sehr mager, ich habe meine Mannschaft selten so neben der Spur erlebt", sagte Trainer Michael Cisik, der nach seiner Blauen Karte gesperrt war und die Partie von der Tribüne aus betrachten musste.

Der Coach erlebte in der Sporthalle am Hammfelddamm gestern Nachmittag viele technische Fehler seiner Schützlinge, die vor dem gegnerischen Tor zudem extrem schlecht abschlossen und eine Menge guter Torchancen vergaben.

"Heute war viel mehr drin. Aber das Ergebnis entspricht dem Spielverlauf", meinte Cisik enttäuscht. "Heute hat keine meiner Spielerinnen Normalform erreicht."

TDL-Damen: Babette Schalley, Rebecca Jennes - Saskia Buiting 1 Tor, Joana Jeschke 3, Alexandra Platen 10, Eva Kloeters, Alicia Bergmann, Birte Pitzen, Laura Becker, Britta Bellers 3, Lea Rostek 2, Kathrin Naeckel 3, Melina Bergmann 1.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TuS-Damen geben in Neuss einen wichtigen Punkt ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.