| 00.00 Uhr

Meerbusch
Überfall: Täter reißen Frau die Handtasche weg

Meerbusch. Eine 60-jährige Fußgängerin ist am Sonntag gegen 21.30 Uhr Opfer eines Überfalls geworden. Sie war in Begleitung ihrer 39-jährigen Tochter zu Fuß von der Haltestelle "Landsknecht" an der Dorfstraße unterwegs. In Höhe des großen Parkplatzes gingen die beiden Frauen an zwei jungen Männern vorbei. Als sie das Duo passiert hatten, näherten sich die Männer plötzlich von hinten, einer entriss der 60-Jährigen ihre schwarze Handtasche. Die Täter rannten weg, sprangen in ein dunkelblaues Auto und fuhren mit hoher Geschwindigkeit davon.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht mit der Beschreibung eines der Tatverdächtigen nach dem Duo: Die Person, die die Tasche weggerissen hat, war etwa 175 Zentimeter groß und 30 Jahre alt, hatte schwarze Haare mit leichten Locken, eine schlanke Figur und einen dunklen Hautteint. Der Tatverdächtige trug eine schwarze Jacke. Eine Beschreibung seines Komplizen liegt nicht vor. Hinweise nimmt die Kripo Meerbusch unter der Telefonnummer 021313000 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Überfall: Täter reißen Frau die Handtasche weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.