| 00.00 Uhr

Meerbusch
US-Wahl: Preis für Video von Mataré-Schülern

Meerbusch. Der Englisch-LK des Gymnasiums hatte sich an einem Wettbewerb der amerikanischen Botschaft beteiligt. Von Marlen Kess

Hillary Clinton und Donald Trump, treffend gezeichnet und dahinter die Karte des US-Staates Washington: So beginnt die Video-Wahlprognose des Englisch-Leistungskurs vom Mataré-Gymnasium in Büderich. Darin sagen die Schüler voraus, dass Hillary Clinton den Staat in der US-Wahl gewinnen wird - und garnieren ihre Vermutung mit selbst gezeichneten Bildern.

Für ihr Video haben die Schüler mit Lehrerin Meike Fritz den Preis für das beste Bildungsvideo bei einem bundesweiten Wettbewerb der US-amerikanischen Botschaft gewonnen. Bei der regionalen Abschlussfeier am Montag im Bildungsministerium in Düsseldorf wurden sie dafür von US-Generalkonsul Michael R. Keller und Ministerin Sylvia Löhrmann geehrt.

In NRW nahmen zehn Schulen, darunter mit dem Mataré und dem Städtischen Meerbusch-Gymnasium zwei Schulen aus Meerbusch, am Wettbewerb teil. Bundesweit beteiligten sich 34 Schulen und über 160 Schüler - und sind sich einig: Hillary Clinton gewinnt die Wahl. Für den Wettbewerb bekam jeder teilnehmende Kurs einen US-Staat zugeteilt und erstellte für diesen eine Wahlprognose.

Die Schüler des Mataré beschäftigen sich mit dem nordwestlichsten Staat Washington. "Wir haben für unsere Prognose zum Beispiel Statistiken zum bisherigen Wahlverhalten der Bürger in Washington und aktuelle politische und wirtschaftliche Tendenzen ausgewertet", berichtet Meike Fritz. So wollte der Kurs herausfinden, welche Themen des Wahlkampfs für die Bürger besonders wichtig sind.

Für die Schüler steht fest: Hillary Clinton wird in Washington gewinnen. Seit 1988 habe man hier immer demokratisch gewählt, zudem seien die ,Washingtonians' mehrheitlich tolerant eingestellt und außerdem sehr umweltbewusst. www.youtube.com/watch?v=S9WmVCAzGwc

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: US-Wahl: Preis für Video von Mataré-Schülern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.