| 00.00 Uhr

Jugendförderpreis 2014
WBM zeichnen Siegervereine der Stadtmeisterschaften aus

Meerbusch. Über eine Aufbesserung der Vereinskasse konnten sich die Siegervereine der Stadtmeisterschaften 2014 freuen. Die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch (WBM) vergaben zum 15. Mal den Jugendförderpreis und insgesamt 3000 Euro an die Fußball-, Tennis-, Tischtennis-, Judo-, Leichtathletik- und Bogenschießvereine für junge Sportler in der Stadt.

Die Geldsumme soll laut WBM-Geschäftsführer Albert Lopez die ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen und damit auch die Sportjugend unterstützen. "Kameradschaft ist ein wertvolles Gut", sagte Lopez. Kinder und Jugendliche würden immer mehr Freizeitaktivitäten individuell nachgehen, weshalb dem Vereinssport eine wichtige Funktion zukomme: "Im Sportverein lernt man, auch Niederlagen miteinander durchzustehen." Lopez, der in Kindheit und Jugend ebenfalls in mehreren Sportvereinen aktiv war, lobte, dass in Meerbusch eine breite Palette an Sportarten in Vereinen organisiert ist. Gastgeber der Preisverleihung war der SSV Strümp, zukünftig wollen die WBM den Preis jedes Jahr in einem anderen Vereinslokal verleihen.

(bur)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendförderpreis 2014: WBM zeichnen Siegervereine der Stadtmeisterschaften aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.