| 00.00 Uhr

Meerbusch
Wohltätigkeitslauf erzielt fast 18.000 Euro

Meerbusch. Die Jungen und Mädchen der Brüder-Grimm-Schule haben bei ihrem Wohltätigkeitslauf unter dem Motto "Kinder helfen Kindern" eine Spendensumme von 17.828,48 Euro zusammenbekommen. Dabei haben die Kinder auf den Büdericher Rheinwiesen insgesamt eine Strecke von 3071 Kilometern zurückgelegt. Für jeden gelaufenen 500 Meter spendeten die Eltern einen Betrag von freiwilliger Höhe. Einige Kinder haben sich beim Lauf besonders eingesetzt: Die neunjährige Shermine Beljulji lief 15 Kilometer, der zehnjährige Luca Dellmann erreichte eine Strecke von 20 Kilometern.

293 Kinder aus zwölf Klassen nahmen an dem Lauf teil. Der Erlös wurde aufgeteilt. 2000 Euro wurde dem Präventionsprojekt "Mein Körper gehört mir" zur Verfügung gestellt. Jeweils 7.912,24 Euro gingen an den Düsseldorfer Kinderschutzbund und den Förderverein der Schule. Der Förderverein wird das Geld zur Gestaltung des Schulhofes nutzen.

(fegl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Wohltätigkeitslauf erzielt fast 18.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.