| 00.00 Uhr

Meerbusch
Zeichnerinnen zeigen ihre Kunst im Küsterhaus

Meerbusch: Zeichnerinnen zeigen ihre Kunst im Küsterhaus
Die Künstler: Nicole von Schack-Lutz und Uschi Greven, stehend v.l.: Mia Laufer, Brigitte Funke, Elke Jack-Schmidt, Ulla Ditgens und Reimund Franke (mit einem Bild von Luzia Ostermann, die verhindert war) FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Sie arbeiten mit Blei- oder Buntstiften, Kreide oder Pastell und verwenden Grafit und Balsamterpentin, um ihren Arbeiten Ausdrucksstärke zu verleihen. Wie die "Meerbuscher Zeichnerinnen" diverse Motive auf unterschiedliche Arten herausarbeiten, zeigen sie jetzt anhand von Bildern in einer Ausstellung im Alten Küsterhaus. Die von dem Künstler Reimund Franke geleitete Gruppe mit wechselnden Teilnehmerinnen existiert seit sechs Jahren.

"Wir freuen uns über junge Menschen, die gerne zeichnen", sagt der Dozent. Die 17-jährige Luzia Ostermann ist zurzeit die jüngste Schülerin. Sie ist mit Selbstporträts vertreten und mit ihren Fortschritten zufrieden. "Wir lernen hier viele neue Betrachtungsweisen. Dadurch bekommen wir mehr Sicherheit und gehen gezielt an Bildaussagen heran", sagen auch die anderen Kursteilnehmerinnen. Brigitte Funke beweist ihre Fortschritte mit der zeichnerischen Wiedergabe von Ölkännchen oder Flaschenzug und stellt diese Objekte teils im Original dazu. Ulla Ditgens ist mit mehrfach überarbeiteten Porträts vertreten, die sie als Fotografien in einem Unicef-Kalender inspiriert haben.

Uschi Greven bedient in Anlehnung an den Neorealismus mit der klaren Darstellung des Auges eine deutliche Bildsprache, während Nicole von Schack-Lutz eine an Michelangelos "Sterbender Sklave" nachempfundene Arbeit und Elke Jack-Schmidt ihre Vorliebe für Katzen zeigt: "Das sind meine Favoriten". Pia Laufer schließlich zeichnet Gesehenes nicht nur ab oder nach. Sie bringt viel Kreativität in ihre Zeichnungen, nimmt in der Gruppe entstandene Ideen häufig mit nach Hause und arbeitet sie dort aus.

Vernissage Heute, 18 Uhr. Bis 29. Mai. Samstags 11-13 Uhr, sonntags 11-15 Uhr, mittwochs 15-18 Uhr.

(mgö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Zeichnerinnen zeigen ihre Kunst im Küsterhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.