| 00.00 Uhr

Meerbusch
Zigarre, Eiskaffee, Burger - alles schmeckt in Lank

Meerbusch: Zigarre, Eiskaffee, Burger - alles schmeckt in Lank
Wolfgang Könenberg und Olga Reich genießen den entspannten Mittag in der Fußgängerzone in Lank. FOTO: Christoph Reichwein
Meerbusch. Beschauliche Idylle in der Fußgängerzone zur Mittagszeit. Alle kennen sich im Dorf und genießen den Sommertag Von Monika Götz

Beschaulich geht es um die Mittagszeit im Fußgängerbereich Ecke Hauptstraße/Alter Schulhof in Lank-Latum zu. Eine Großmutter füttert den Enkel im Kinderwagen mit Eis, eine andere in knallroter Strickjacke sitzt auf der Bank und lässt sich von der Enkelin fotografieren, an den Hauswänden lehnen Fahrräder, und eine junge Frau, die eilig vorbeigeht, beißt genüsslich in einen Burger, der zwischen den Brötchenhälften hervorquillt. Olga Reich und Wolfgang Könenberg lieben diese beschauliche Idylle. Sie haben die Mutter im Malteser-Stift besucht, dort die verspätete Karnevalsfeier miterlebt, sitzen jetzt vor der Eisdiele "Italia" und lassen es sich bei Eiskaffee und Fruchtsaft gut gehen: "Das ist unser Stamm-Café." Gäste, die sich hier wohlfühlen und sich die vielen lecker aussehenden Eissorten in der gekühlten Vitrine ansehen, hat "Dolomiti"-Chef Dimitri de Martin besonders gern. Die Frage einer auffallend gekleideten Dame, ob er auch Joghurt-Eis mit Sanddorn oder Granatapfel hat, kann er mit Ja beantworten. Einen sehr zufriedenen Eindruck macht auch der Herr, der sich zum Espresso eine richtig dicke Zigarre gönnt. Langsam steigt der Geräuschpegel, große Autos fahren an, um die Stände für den Bauernmarkt aufzubauen, der jeden Donnerstag viel Publikum anlockt. Die Windböen, die die dekorativen und duftenden Minzblätter vom Teeglas wehen, stören niemanden. Am wenigsten den temperamentvollen Pudel, der eigentlich im Eingang zum Frisier-Salon auf sein Frauchen warten soll. Das gefällt ihm gar nicht, er läuft mehrfach hinterher, wird immer wieder zurückgebracht und gibt erst nach mehrmaligen Versuchen auf. "Der ist wenigstens noch treu", stellt eine Eiscafé-Besucherin trocken fest.

Irgendwie scheinen sich alle zu kennen. Kundinnen halten mit der Boutique-Besitzerin ein Pläuschchen, das kleine Mädchen mit braun gebrannten nackten Beinen sagt fröhlich "Hallo", und ein sommerlich gekleideter Mann ruft einer vorbeigehenden Frau zu: "Willst du auch einen Eisbecher?" Die meisten Passanten bleiben am gegenüberliegenden Gemüse-Laden stehen, um an den Kräutern zu schnuppern oder sich einen Strauß Blumen auszusuchen. Trotz beschaulicher Idylle gibt es in Lank-Latum also eine Menge zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Zigarre, Eiskaffee, Burger - alles schmeckt in Lank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.