| 00.00 Uhr

Meerbusch
Zum Abschied aus der Kita ein Eis auf dem Kirchplatz

Meerbusch. Nirgends verrinnt die Zeit schöner als im Osterather Ortskern. Ein durstiger Hund, ein Falschparker und ein vergessener Rucksack sorgen für Kurzweil

Der große Zeiger der Kirchturmuhr von St. Nikolaus in Osterath steht ganz unten auf der 12 Uhr, als sich eine Gruppe Kinder auf dem Kirchplatz niederlässt. Zu den Glockenschlägen schlecken sie ein Eis. Es ist ihr Abschied von der Vorschulzeit. "Heute ist der letzte Tag im Kindergarten, deshalb haben wir einen Ausflug gemacht mit all den Kindern, die bald eingeschult werden", erklärt Christina Krauß. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Aslyn Ahmed ruft sie die Kinder zum Aufbruch. Dann kehrt Stille ein auf dem Kirchplatz. Leise ist das Plätschern des Nikolausbrunnens zu hören. Ein älterer Mann sitzt im Sonnenschein auf der Bank, blickt auf die Passanten, die die Hochstraße entlanggehen. Einer ist ein Eis, ein anderer beißt ins Käsebrötchen. Zwei Frauen mit Kinderwagen und Hund nähern sich dem Brunnen. In den Brunnen will der Hund nicht - aber die Frau schöpft mit der Hand Wasser und gibt dem Tier zu trinken. Dann saust Erzieherin Krauß wieder über den Platz, zurück zu den Bänken, wo die Kinder gesessen haben. Bückt sich, hebt einen vergessenen Rucksack auf, hängt ihn sich über die Schulter und düst wieder davon.

Zwei Radler fahren in Richtung Buchhandlung Mönter, müssen einem weißen Transporter ausweichen. Dessen Fahrer parkt auf dem Platz, direkt neben einem grünen Punto. Ob das überhaupt erlaubt ist? Aus dem Transporter steigt ein Polizist, geht um sein Fahrzeug herum, beäugt den Punto. Dann eilt er in Richtung Hochstraße davon, wo er eine Politesse findet.

Um die Ecke am Nikolausbrunnen biegen zwei Frauen mit Kinderwagen und Hund. Der Hund scheint durstig zu sein, will aber nicht ins Wasser. Die Halterin schöpft mit ihrer Hand das Nass aus dem Brunnen, gibt dem Tier zu trinken. Dann zieht die Gruppe weiter.

Der Zeiger der Turmuhr ist derweil auf die Spitzenposition vorgerückt. Der Nikolausbrunnen plätschert gemütlich weiter, während die Zeit angenehm verrinnt.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Zum Abschied aus der Kita ein Eis auf dem Kirchplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.