| 00.00 Uhr

Meerbusch
Zwei Judo-Bezirksmeister kommen aus Osterath

Meerbusch. Die Judokämpfer des OTV haben zwei neue Bezirksmeister in ihren Reihen: In Duisburg holten Samira Gribs und Marius Vogt jeweils den Titel des Bezirksmeisters. Nachdem sich beide bei Wettkämpfen zuvor auf den Kreismeisterschaften in Neuss für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren konnten, wurde in Duisburg noch einmal abgeräumt. Samira ging bei den Mädchen U10 an den Start und konnte sich mit klaren Ippon Siegen gegen die Konkurrenz von zehn Teilnehmerinnen in ihrer Gewichtsklasse durchsetzen. Auch Marius gewann alle seine Kämpfe souverän mit Würfen und anschließenden Haltegriffen.

Nur im Finale machte er es noch einmal spannend. Diese Begegnung konnte er nur für sich entscheiden, indem er einen deutlich aktiveren Kampfstil zeigte als sein Gegner. Marius kämpfte in der U10-Gruppe und konnte in einem Feld von 17 Teilnehmern den ersten Platz für sich behaupten. Beide können sich nicht weiter qualifizieren, das heißt: Samira und Marius haben das höchste erreicht, was in Ihrem Alter im Judo möglich ist.

Anders bei Eva Burger: Sie hat in Duisburg in der U13 gekämpft und musste sich dort nach zwei Siegen nur im Finale geschlagen geben. Dieser zweite Platz wird bei Eva Burger zusätzlich mit der Qualifizierung zur Nordrheinmeisterschaft belohnt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Zwei Judo-Bezirksmeister kommen aus Osterath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.