| 00.00 Uhr

Meerbusch
Zwei Schüler schließen Abitur mit 1,0 ab

Meerbusch. In Meerbusch haben in diesem Jahr zwei Schüler einen 1,0er-Abschluss erreicht. Sie kommen vom Mataré-Gymnasium und der Montessori-Gesamtschule. Die beste Note am Meerbusch-Gymnasium ist eine 1,1. Unsere Redaktion hatte die Schulleiter nach den Abschlussnoten befragt - alle drei Schulleiter haben geantwortet. Am Meerbusch-Gymnasium hatten 27 Schüler eine eins vor dem Komma, am Mataré sind es 22, an der Gesamtschule 12. Am Meerbusch-Gymnasium traten 95 Schüler zu den Prüfungen an, 91 waren erfolgreich. Am Mataré-Gymnasium schafften alle 84 Schüler das Abitur, an der Gesamtschule 72 von 75. An beiden Gymnasien lag die ermittelte Durchschnittsnote bei 2,3, an der Gesamtschule bei 2,5. Schulleiter Christian Gutjahr-Dölls vom Mataré beobachtet, dass sich die Noten seit Einführung des Zentralabiturs verbessert haben. Am Meerbusch-Gymnasium hingegen sind die Noten laut Schulleiterin Dorothee Schiebler, die jetzt auch offiziell zur Direktorin ernannt worden ist, konstant.

Gestern feierte das Meerbusch-Gymnasium Abitur, heute wird am Mataré gefeiert. In der kommenden Woche veröffentlichen wir die Abiturbilder aller Abschluss-Klassen.

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Zwei Schüler schließen Abitur mit 1,0 ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.