| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
16 Altenpflegehelfer feiern bestandenes Examen

Kreis Mettmann: 16 Altenpflegehelfer feiern bestandenes Examen
Kreisdirektor Richter mit den neuen Altenpflegehelfern. FOTO: Bildungsakademie
Kreis Mettmann. Mit dem bestandenen Examen in der Altenpflegehilfe legten zwölf Frauen und vier Männer einen soliden Grundstein für eine berufliche Zukunft in der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen.

Kreisdirektor Martin Richter überreichte den ehemaligen Auszubildenden zusammen mit den Klassenlehrerinnen Annegret Neunzig und Helga Johann ihre Zeugnisse. Alle haben schon einen Arbeitsplatz gefunden. Acht Kursteilnehmer erhielten so gute Noten, dass sie unmittelbar nach ihrer Helferausbildung in eine verkürzte Altenpflegeausbildung einsteigen konnten.

Die Altenpflege ist ein Beruf mit sicherer Zukunftsperspektive. Im Kreis Mettmann ist die Ausbildung ein Gemeinschaftsprojekt vieler Beteiligter, wie der Arbeitsagentur und den Jobcentern im Kreis Mettmann sowie der Nachbarstädte Düsseldorf, Wuppertal und Solingen. Die theoretische Ausbildung nach einem zertifizierten Konzept übernimmt dabei die Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann. Kooperierende ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen übernehmen die praktische Ausbildung.

Für die nächsten Ausbildungsgänge in der Altenpflege und Altenpflegehilfe im April 2016 nimmt die Bildungsakademie Bewerbungen entgegen. Infos: www.bildungsakademie-mettmann.de, oder Akademieleiter Bodo Keißner-Hesse unter der Telefonnummer 02104-141818.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: 16 Altenpflegehelfer feiern bestandenes Examen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.