| 00.00 Uhr

Mettmann
500 Teilnehmer bei Kita-Demo in der Kreisstadt

Mettmann. Rund 500 Erzieherinnen und Sozialarbeiter aus dem Bereich Wuppertal/Niederberg demonstrierten gestern mit Transparenten, Trillerpfeifen, Rasseln und Trommeln auf dem Platz am Königshof für eine gerechte und angemessene Bezahlung. Auch in der vierten Streikwoche dürfe man nicht aufgeben, sondern man müsse weiter streiken, bis ein vernünftiges Angebot auf dem Tisch liege, sagte eine Verdi-Sprecherin. Zwei Erzieherinnen aus den städtischen Kindergärten in Obschwarzbach und an der Händelstraße schilderten ihre Erlebnisse der vergangenen Wochen. Man habe zahlreiche Gespräche mit Bürgern auf der Straße geführt, habe Zustimmung, aber auch Ablehnung erfahren. "Wir fordern eine Aufwertung unserer Arbeit", sagte eine Erzieherin. "Wir müssen durchhalten, wir sind es wert".
(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: 500 Teilnehmer bei Kita-Demo in der Kreisstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.