| 00.00 Uhr

Mettmann
89-Jähriger fährt mit Volvo in ein Ladenlokal

Mettmann. Schwer verletzt wurden der 89-jähriger Fahrer eines Volvo sowie seine 88-jährige Ehefrau, als sie mit ihrem Volvo am Samstag gegen 9.53 Uhr in die Schaufensterscheibe eines Möbelhauses am Jubiläumsplatz prallten.

Zunächst wartete der Fahrer auf der Schwarzbachstraße vor der Rot zeigenden Ampel. Plötzlich beschleunigte er trotz Rotlicht, überquerte die Fahrbahn der Flintrop-Straße und prallte frontal in das Ladenlokal. Der Volvo und die Fassade wurden stark beschädigt. Die beiden Insassen kamen ins Krankenhaus, wo sie stationär verblieben. Da der Fahrzeugführer angab, diverse Medikamente eingenommen zu haben, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

(wie)