| 16.11 Uhr

Mettmann/Hilden
A3: Vier Verletzte bei Unfall

Mettmann/Hilden: A3: Vier Verletzte bei Unfall
Mehrere Fahrzeuge waren auf einander gefahren. FOTO: Feuerwehr
Mettmann/Hilden. Bei einem zwei Unfällen im Baustellenbereich sind am Samstagnachmittag auf der A3 zwischen dem Hildener Kreuz un der Anschlusstelle Mettmann neun Autos kollidiert. Vier Personen verletzten sich leicht.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, fuhren um 13.08 Uhr im dichten Verkehr in Folge eines Unfalls mehrere Autos aufeinander auf. Insgesamt waren neun Autos an insgesamt zwei Unfällen beteiligt. Vier Personen zogen sich laut Polizei leichte Verletzungen zu.

Die Ratinger Feuerwehr musste an der Einsatzstelle noch ausgelaufene Betriebsmittel ab streuen, bevor die Einsatzstelle der Autobahnpolizei übergeben werden konnte. Im Einsatz waren die Feuerwehren Erkrath, Mettmann und Ratingen sowie der Rettungsdienst Ratingen und der Rettungsdienst Hilden.

Es kam zu Staus. Der Einsatz der Polizei war um 15.16 Uhr beendet.

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann/Hilden: A3: Vier Verletzte bei Unfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.