| 00.00 Uhr

Mettmann
Alte Schätze schmücken den Baum

Mettmann: Alte Schätze schmücken den Baum
Dieses so genannte Geldmännchen wurde in der Familie von Hans Werner Lange über mehrere Generationen weitervererbt. Der Hildener schätzt das Alter des Männchens auf rund 100 Jahre. FOTO: Hans Werner Lange
Mettmann. Omas alter Weihnachtsschmuck hat auch in modernen Zeiten immer noch Charme. Weil man mit ihm alle Jahre wieder auch Familiengeschichte(n) in den Baum hängt. Wir baten RP-Leser um Fotos ihres alten Baumschmucks - und um die Geschichten dazu. Hier ist eine Auswahl der Zuschriften. Die Redaktion sagt danke!
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Alte Schätze schmücken den Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.