| 00.00 Uhr

Mettmann
Auftritt von Erfolgsband ist geplatzt

Mettmann. Peter Ratajczak von Mettmann Impulse war vor der offiziellen Pressekonferenz zum Blotschenmarkt bitter enttäuscht. "Radio NRW und damit auch Radio Neandertal hatten vor, im Rahmen der bewährten Spenden-Aktion Lichtblicke, am Donnerstag, 15. Dezember in Mettmann ein Konzert der Band "Lions Head" zu veranstalten. Von Klaus Müller

Derzeit laufen die Hits dieser Gruppe auf allen Radiokanälen. Da die Stadtverwaltung Bedenken anmeldete, hat sich Radio NRW entschlossen, das Konzert nun in Velbert durchzuführen." Ratajczak wies darauf hin, dass das Konzert ursprünglich auf dem Blotschenmarkt stattfinden sollte. Das Organisations-Team hatte aber Bedenken, dies auf dem Weihnachtsmarkt durchzuführen, weil aufgrund der vielen Stände der Platz auf dem historischen Markt begrenzt sei. Je nach Witterung müsse aufgrund von Erfahrungswerten mit 700 bis 3500 Fans gerechnet werden. Daher habe sich ME-Impulse an die Stadt Mettmann gewandt, damit diese sich um einen Veranstaltungsort kümmere. "Die Stadt hat eine große Chance zur überörtlichen Vermarktung der Kreisstadt verpasst", so das Fazit von Peter Ratajczak.

Die Stadt sieht die Vorwürfe aus den Reihen von Ratajczak und seinen Kollegen völlig anders. "Die Verwaltung bedauert sehr, dass das "Lichtblicke" - Konzert mit Lions Head trotz aller Bemühungen in Mettmann nicht realisiert werden kann", sagte Presssprecherin Silvia Nolte. Nachdem feststand, dass der ursprünglich vorgesehene Standort im Eingangsbereich der Freiheitstraße wegen der Größe der Bühne / des LKW - Trailers aus Sicherheitsgründen ( u.a. Fluchtwege ) nicht in Anspruch genommen werden konnte, wurden noch am selben Tag gemeinsam mit Radio NRW mehrere alternative Standorte ( u.a. Jubiläumsplatz ) besichtigt. Als Ergebnis wurde ein Standort auf dem Platz "Am Königshof" mit Zusicherungen zur Sperrung der Straße, Abstellmöglichkeiten für die Fahrzeuge, Unterbringung der Roadcrew etc. angeboten. Letztlich hat sich NRW Lokalradio aus verschiedenen Gründen gegen Mettmann als Spielstätte entschieden, so die Stadt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Auftritt von Erfolgsband ist geplatzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.