| 00.00 Uhr

Mettmann
Auto brennt in Tiefgarage

Mettmann: Auto brennt in Tiefgarage
Die Feuerwehr ging mit schwerem Atemschutz in die Garage. FOTO: DJ
Mettmann. Ein in der Tiefgarage der Neanderthal-Passage an der Schwarzbachstraße abgestellter SUV hat gestern Abend plötzlich Feuer gefangen. Die Feuerwehr Mettmann war schnell mit 20 Einsatzkräften am Ort. Die Feuerwehrleute mussten mit schwerem Atemschutz in die Tiefgarage gehen und das Auto, das im Motorraum brannte, löschen. Beißender Qualm drang aus der Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage. "Wir haben alle Zugänge gesperrt", sagte Einsatzleiter Thomas Müller. Die Feuerwehr suchte die gesamte Garage ab, glücklicherweise hielt sich kein Mensch zum Zeitpunkt des Feuers dort auf. Niemand wurde verletzt, sagte Thomas Müller. Im Einsatz war auch eine Löschgruppe aus Wülfrath. Die Polizei hatte die Schwarzbachstraße und den Adlerberg gesperrt.
(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Auto brennt in Tiefgarage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.