| 13.16 Uhr

Mettmann
Auto kommt bei Regen von Fahrbahn ab

Mettmann: Auto kommt bei Regen von Fahrbahn ab
An einem Wall kam das Auto zum Stillstand. FOTO: Polizei
Mettmann. Auf regennasser Fahrbahn hat am späten Montagnachmittag eine 47-jährige Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Am Kolben brach das Auto rechts aus und prallte gegen den Mast eines Verkehrsschilds.

Erst auf einem bewachsenen Wall rechts neben der Fahrbahn kam das Auto zum Stehen, wie die Polizei mitteilte. Nach ambulanter Behandlung konnte die Fahrerin das Krankenhaus wieder verlassen. Der Schaden wird auf 9000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn in Richtung Neanderstraße wurde während der Unfallaufnahme gesperrt.
 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.