| 00.00 Uhr

Mettmann
Autofahrer prallt mit Golf gegen eine Betonwand

Mettmann. Schwerverletzt wurde am Samstagvormittag ein Autofahrer bei einem Unfall auf der Kreuzung Düsseldorfer Straße/Hubertusstraße/Berliner Straße.

Der 18-jährige Bochumer Fahrzeugführer befuhr die Hubertusstraße vom Düsselring kommend und wollte mit seinem VW Golf an der Kreuzung nach links in Richtung Düsseldorf abzubiegen. Nach eigenen Angaben sei er aufgrund einer Übermüdung kurz unaufmerksam gewesen und deshalb nahezu ungebremst in eine gegenüberliegende Betonmauer gefahren.

Bei dem Aufprall wurde die Fahrzeugfront komplett deformiert und der Fahrer schwer verletzt. Er wurde zur ärztlichen Behandlung in die Uni-Klinik Düsseldorf gebracht. Da trotz der Aussagen des Bochumers ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde das Fahrzeug sichergestellt, um eine technische Begutachtung vorzunehmen. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Kreuzung wurde kurzfristig gesperrt.

(cz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Autofahrer prallt mit Golf gegen eine Betonwand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.