| 00.00 Uhr

Mettmann
Autofahrerin bei Unfall auf Kreuzung leicht verletzt

Mettmann. Leichte Verletzungen erlitt gestern eine 37-jährige Autofahrerin aus Mettmann bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Südring/Elberfelder Straße/Obmettmann. Eine 29-jährige Fahrzeugführerin eines Touareg befuhr um 8.55 Uhr die Straße Obmettmann, aus Richtung Wuppertal kommend, in Fahrtrichtung Gruitener Weg. An der Kreuzung beabsichtigte sie, geradeaus weiterzufahren, übersah jedoch die Rotlicht zeigende Ampel für ihre Fahrtrichtung. Sie fuhr in den Kreuzungsbereich ein und stieß dort mit ihrem Wagen gegen einen Opel Astra einer 37-jährigen Frau aus Mettmann zusammen, die die Elberfelder Straße in Richtung Südring befuhr.

Bei der Kollision wurde die 37-Jährige leicht verletzt. Sie musste zunächst in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden, das sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte. Sachschaden: 10.000 Euro. Der Kreuzungsbereich wurde einseitig gesperrt.

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Autofahrerin bei Unfall auf Kreuzung leicht verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.