| 15.51 Uhr

Erkrath
Beim Abbiegen Fußgängerin erfasst

Zu einem Verkehrsunfall beim Abbiegen kam es am Mittwochvormittag gegen 11.35 Uhr, auf der Kreuzung Friedrichstraße, Neanderstraße, Bismarckstraße in Erkrath.

Zur Unfallzeit befuhr eine 75-jährige Erkratherin mit einem PKW Seat die Friedrichstraße in Richtung Neanderstraße. An der oben genannten Kreuzung wollte sie bei Grünlicht der dortigen Verkehrsampel nach links in die Neanderstraße abbiegen. Dabei übersah sie eine 80-jährige in Erkrath wohnende Fußgängerin, die bei Grünlicht der Fußgängerampel die Neanderstraße in Richtung Friedrichstraße überquerte.

Bei der Kollision kam die Seniorin zu Fall und verletzte sich schwer. Sie wurde zur stationären Behandlung ins Mettmanner Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand kein Sachschaden.

(ots/awes)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Beim Abbiegen Fußgängerin erfasst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.