| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Beratungsbus für Wiedereinstieg in den Beruf startet Montag

Kreis Mettmann. Eine Woche ist der Bus mit zwei Beraterinnen der Agentur für Arbeit kreisweit unterwegs. An Bord gibt es Informationen zum Wiedereinstieg nach der beruflichen Auszeit und Tipps, woran man dabei unbedingt denken muss. Die Tour über die Wochenmärkte der zehn Gemeinden startet am Montag, 27. Juni, in Wülfrath und endet am Freitag, 1. Juli in Monheim.

Am Montag heißt es "Leinen los" für die Bustour der Agentur für Arbeit. "Für uns ist das eine echte Herausforderung" sagt die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Barbara Engelmann. "Wir steuern die gut besuchten Märkte und Innenstädte der Region an. Hier wollen wir vor allem ins Gespräch mit Frauen und Männern kommen, die zur so genannten 'Stillen Reserve' gehören", sagt Engelmann. "Dazu zählen Menschen, die zwar nicht arbeitslos gemeldet sind, aber auch nicht arbeiten und vielleicht doch demnächst gerne wieder zurück ins Berufsleben wollen". Dabei braucht der Kreis Mettmann dringend Fachkräfte. "Wer eine Auszeit genommen hat, geht häufig nicht zur Agentur für Arbeit, sondern versucht es auf eigene Faust", erklärt die Wiedereinstiegsberaterin Anja Kellermann, die mit Engelmann das Busteam stellen wird. "Wer nicht zur Agentur für Arbeit kommt, verpasst aber unsere individuellen und kostenfreien Beratungsleistungen", sagt Kellermann. "Deshalb kehren wir die Richtung jetzt einfach um: Wir kommen zu den Menschen."

"Wir stehen gut sichtbar mit unserem Kleinbus auf den Wochenmärkten, wo man uns gut ansprechen kann und wir im Inneren des Busses auch alle Möglichkeiten zur Beratung haben", erklärt Engelmann. "Wochenmärkte sind sehr attraktiv, die Atmosphäre dort ist sehr geschäftig und sehr angenehm", sagt sie. "Das ist genau richtig für unsere Kunden, die häufig ein bisschen Schwellenangst haben. Ihnen wollen wir mit unserer 'Zurück-in-den-Beruf-Beratungstour' unsere Unterstützung auf dem Wochenmarkt anbieten". Auf die Idee zu der Bustour kamen die beiden durch die Betrachtung einer großen Karte des Kreises: "Das sind alles nicht so große Gemeinden. Hier spricht sich noch viel von Mund zu Mund herum,."

Wer wieder ins Berufsleben zurückkehren will und sich beraten lassen möchte, ist eingeladen, am Bus vorbeizuschauen:

27. Juni, Wülfrath, Heumarkt, 10 bis 14 Uhr.

28. Juni. Langenfeld, Wochenmarkt Solinger Straße neben dem Eingang zum Markt Karree, 8 bis 13 Uhr.

29. Juni, Ratingen-Lintorf, am Markt im Bereich der Sparkasse, 8 bis 13 Uhr.

30. Juni, Erkrath-Hochdahl, auf dem Wochenmarkt, 8 bis 13 Uhr.

1. Juli, Monheim, auf dem Eierplatz vor dem Rathaus Center, 8 bis 12 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Beratungsbus für Wiedereinstieg in den Beruf startet Montag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.