| 00.00 Uhr

Mettmann
Besondere Konzerte zu Ostern in St. Lambertus

Mettmann. Die österlichen Tage werden auch in den katholischen Mettmanner Gemeinden kirchenmusikalisch besonders festlich gestaltet.

In der "Messe vom Letzten Abendmahl" am Gründonnerstag, 24. März, um 20 Uhr in St. Thomas Morus singt ein Projektchor (Gastsänger willkommen!) zeitgenössische Chorliteratur für und mit der Gemeinde.

Am Karfreitag um 15 Uhr in St. Lambertus singt der Kirchenchor zeitgenössische Chorliteratur von Richards Dubra, Stimmer-Salzeder und Crombach. In der Osternacht am Karsamstag, 26. März, um 22 Uhr intoniert er Werke von Bühler, Steurlein, Tambling und Haller. Im Hochamt am Ostersonntag, 27. März, um 11.15 Uhr spielt die Flötistin Sabine Kirschner-Thery unter anderem Werke von Händel, Mozart und Fauré.

Am Ostermontag, 28. März, um 11.15 Uhr singt der Jugendchor in St. Lambertus zeitgenössische Chorwerke.

Zur Jubelkommunion am "Weißen Sonntag", 3. April, um 11.15 Uhr singt der Kirchenchor schließlich die "Messe Brève" des französischen Komponisten Leo Delibes. An der Orgel wird der Kirchenchor begleitet von Elena Szucies.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Besondere Konzerte zu Ostern in St. Lambertus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.