| 00.00 Uhr

Mettmann
Bürgermeister Dinkelmann hat neuen Dienstwagen

Mettmann. Ein Audi A 3 Hybrid ist ein umweltschonendes Fahrzeug. Es wird auch mit Strom betrieben. Von Christoph Zacharias

Bürgermeister Thomas Dinkelmann hat einen neuen Dienstwagen: einen Audi A 3. Das Besondere: Es handelt sich um ein Hybrid-Fahrzeug, das auf Kurzstrecken (bis 50 Kilometer) mit Strom aus der Steckdose betrieben wird. Sein Vorgänger hatte einen Audi A6, Avant Quattro als Dienstwagen. "Dieses Auto passt nicht in die Zeit und schon recht nicht zur Stadt Mettmann", sagte Dinkelmann. Denn die Stadt ist hoch verschuldet und muss sparen.

Dinkelmann hatte zunächst Schwierigkeiten, aus dem Leasingvertrag auszusteigen. Doch dann überzeugte der Bürgermeister die Ingolstädter. "Die Leasingrate des A 3 ist um ein Drittel preiswerter, die Unterhaltungs- und Wartungskosten sind um die Hälfte preiswerter", sagt Thomas Dinkelmann. Er wird den Wagen nicht allein als Dienstfahrzeug nutzen, auch die Mitarbeiter der Verwaltung können mit dem Hybrid-Auto fahren. Nach und nach sollen möglichst viele städtische Fahrzeuge durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Bürgermeister Dinkelmann hat neuen Dienstwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.