| 13.24 Uhr

Mettmann
Me-Impulse fühlt den Kandidaten auf den Zahn

Bürgermeisterwahl 2015: Das sind die Kandidaten in Mettmann
Bürgermeisterwahl 2015: Das sind die Kandidaten in Mettmann FOTO: Janicki, Dietrich (jd-)
Mettmann. Podiumsdiskussion in der Neandertalhalle.

Mettmann-Impulse lädt am Donnerstag, 27. August, ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) zu einer Podiumsdiskussion mit den vier Bürgermeisterkandidaten ins Foyer der Stadthalle ein. Durch die Veranstaltung werden Achim Pohlmann und der Vorsitzende von Me-Impulse ,Axel Ellsiepen, führen.

Geplant sind drei Fragerunden, wobei den Kandidaten für die Beantwortung der Fragen insgesamt jeweils 20 Minuten Redezeiten zugestanden werden. Das Zeitkonto wird - für alle sichtbar - mittels Stoppuhren verwaltet und nachgehalten. Die Fragen werden im Vorfeld durch Mettmann Impulse bei Vereinen, Institutionen und Gruppierungen sowie bei den eigenen Mitgliedern gesammelt. Die so zusammengetragenen Fragen werden von Me-Impulse gesichtet und nach Themen gefiltert. So werden nach einer allgemeinen ersten Fragerunde, bei der die Kandidaten zu ihren eigenen Schwerpunkten jeweils zwei Fragen beantwortet haben, an jeden Kandidaten sechs weitere Fragen aus dem oben erwähnten Pool gestellt. Um langwierige Wiederholungen und ähnliche Statements zu vermeiden, werden die Fragen immer nur an einen bestimmten Kandidaten gestellt und beantwortet. Den Abschluss bildet die dritte Fragerunde, bei der die Besucher die Möglichkeit haben, direkt Fragen an die vier Kandidaten zu stellen. "Gerne können auch von Bürgern weitere Fragen an uns weitergereicht werden, die wir an die Kandidaten stellen", sagt Jens Christian Holtgreve von Me-Impulse. Info an buergermeisterkandidaten@me-impulse.de: 1. Namensangabe und kurze Information zu sich selbst. 2. Formulierte Frage. 3. An welchen Kandidaten soll die Frage gerichtet werden.

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgermeisterwahl Mettmann - Podiumsdiskussion in der Neandertalhalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.