| 00.00 Uhr

Mettmann
Bürgerverein begrüßt sein 1000. Mitglied

Mettmann: Bürgerverein begrüßt sein 1000. Mitglied
Andrea Specker wird von Klaus Sänger mit Blumen begrüßt. FOTO: BV
Mettmann. Mit der Anmeldung von Andrea Specker erreichte der Bürgerverein im September 2017 die Schwelle von 1.000 Mitgliedern. Innerhalb von sieben Jahren hat sich die Zahl der Mitglieder verdreifacht.

1.000 Mitglieder - das ist ein Grund zu Feiern. Klaus Sänger, der Vorsitzende des Bürgervereins Metzkausen, begrüßte Andrea Specker mit einem Blumenstrauß und überreichte zwei Theaterkarten für das Kommödchen in Düsseldorf. Andrea Specker ist mit ihrem Mann, Tierarzt Marcus Specker aus Metzkausen eingetreten. Im Jahr 2010 bestand der Bürgerverein aus knapp über 300 Personen. Im September 2012 konnte das 500. Mitglied begrüßt werden.

"Unser Motto lautet: Die tun was", sagte Klaus Sänger, "der Bürgerverein freut sich, dass die Einwohner den Einsatz honorieren." Der Bürgerverein veranstaltet beispielsweise jedes Jahr ein Fest für die über 240 Kindergartenkinder in Metzkausen, gestaltet den bunten Nachmittag für Familien und organisiert zahlreiche Ausflüge und Besichtigungen. Beim monatlichen Bürgerstammtisch werden aktuelle Ereignisse und interessante Themen mit fachkundigen Referenten diskutiert.

Dem Bürgerverein ist wichtig, dass die Meinung der Einwohner von Politik und Verwaltung vor wichtigen Entscheidungen gehört wird. Zu den Aufgaben gehören der Kampf gegen Graffiti, die Pflege von Spielplätzen sowie der Erhalt des Denkmals Wilhelmshöhe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Bürgerverein begrüßt sein 1000. Mitglied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.