| 09.28 Uhr

Mettmann
Bunte Bilder fürs Krankenhaus

Bunte Bilder fürs Krankenhaus Mettmann
Die Bilder schmücken jetzt die Flure im Therapiezentrum des Evangelischen Krankenhauses. FOTO: Privat
Mettmann. Der Bürgerverein Metzkausen übergab 50 Bilder, die Kinder gemalt haben.

Der Bürgerverein Metzkausen unter Vorsitz von Klaus Sänger übergab dem Evangelischen Krankenhaus Mettmann (EVK) 50 Bilder, die beim 22. Internationalen Malwettbewerb der Vereinten Nationen entstanden sind. "Ich bin mir sicher, dass die Bilder im Krankenhaus einen guten Platz gefunden haben, denn das Krankenhaus ist durch seine Patienten, Besucher und die vielen Mitarbeiter ein Ausstellungsort, der immer gut besucht ist - daher finden die Bilder sicherlich eine hohe Resonanz und erfahren auch nach Abschluss des Wettbewerbes noch eine große Wertschätzung", so Sänger.

"Wir freuen uns sehr, dass der Bürgerverein Metzkausen uns diese beeindruckenden Kunstwerke überreicht hat, die nun einige Meter der mitunter recht sterilen Flure schmücken," so Bernd Huckels, Geschäftsführer des EVK Mettmann. Die ersten farbenfrohen Bilder haben nun ihren endgültigen Platz im Krankenhaus an der Gartenstraße gefunden, nachdem sie bereits zwei Jahre in einer Wanderausstellung an mehreren Standorten gezeigt wurden. Sie schmücken den Flur im Therapiezentrum, der gleichzeitig Durchgang zur viel besuchten Elternschule ist und die Wände der Gynäkologie und Geburtshilfe im zweiten Obergeschoss des Hauses.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bunte Bilder fürs Krankenhaus Mettmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.