| 13.01 Uhr

Mettmann
Caddy ohne Außenspiegel, Fahrer mit 1,3 Promille

Mettmann. Die teilweise defekte Beleuchtung und ein fehlender linker Außenspiegel haben die Mettmanner Polizei in der Nacht zu Montag auf einen VW Caddy aufmerksam gemacht. Wie sich zeigte, war der Fahrer betrunken.

Die Polizisten kontrollierten den Kleinlaster gegen 1.10 Uhr auf der Düsseldorfer Straße, dabei bemerkten sie eine Alkoholfahne bei dem 44-jährigen Fahrer, der sich zudem auffällig benahm. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille.

Es wurde ein Strafverfahren gegen den 44-jährigen eingeleitet und der Führerschein sichergestellt. Nachdem er eine Blutprobe abgegeben hatte, musste er zu Fuß nach Hause gehen. Die festgestellten Fahrzeugmängel sind ebenfalls Gegenstand der gefertigten Anzeige gegen den Mettmanner.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.