| 00.00 Uhr

Mettmann
Caritas-Fachdienst in neuem Domizil an Flintrop-Straße

Mettmann: Caritas-Fachdienst in neuem Domizil an Flintrop-Straße
Der Caritas-Fachdienst Integration ist ins Haus Johannes-Flintrop-Straße 6 umgezogen. FOTO: Caritas
Mettmann. Der Caritas-Fachdienst Integration und Migration ist vor wenigen Tagen ins Haus Johannes-Flintrop-Straße 6 umgezogen. Seit dem Auszug des Reisebüros Berger & Slibar standen die Räumlichkeiten neben dem Juwelier Kortenhaus leer.

"Wir haben unter anderem vier neue Stellen im Bereich Flüchtlingshilfe geschaffen", spricht Abteilungsleiter Martin Sahler über die Notwendigkeit, mit dem Ortswechsel die Raumkapazitäten zu erweitern. Auch die 15 000 Euro, die dem Fachdienst zum Jahresbeginn für die Flüchtlingshilfe aus dem städtischen Etat der Stadt Mettmann zugewiesen wurden, fließen in eine der neu geschaffenen Personalstellen.

Bislang war der Fachdienst Integration und Migration gemeinsam mit der Schuldnerberatung, der Suchthilfe und der Familienhilfe in der Johannes-Flintrop-Straße 19 untergebracht. Dort stehen nun bauliche Veränderungen und organisatorische Umstrukturierungen an.

(magu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Caritas-Fachdienst in neuem Domizil an Flintrop-Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.