| 00.00 Uhr

Mettmann
Eierkippen mit den Aulen Mettmannern

Mettmann: Eierkippen mit den Aulen Mettmannern
FOTO: Stephan Köhlen
Mettmann. Beim Eierkippen erhält jedes Kind ein hartgekochtes Osterei und klopft es mit der spitzen Seite gegen das Ei eines Gegenspielers. Der Spieler, dessen Ei kaputt geht, hat verloren und muss sein Ei an den Sieger abgeben.

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit, die Aulen Mettmanner hat zu diesem alten Osterbrauch vor allem Eltern mit ihren Kindern eingeladen. In diesem Jahr wurden den Gästen drei Wochen alte Küken und einige Rassehühner vom Rasse- und Geflügelzüchterverein Mettmann zeigt. Das kam beim Publikum gut an.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Eierkippen mit den Aulen Mettmannern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.